Gutssekte & Edelbrände

Gutssekte (klassische Flaschengärung)

Die drei verschiedenen Gutssekte werden nach der „Méthode Champenoise“ in unseren Kellern vergoren und gelagert. Nach 2 bis 5 Jahren Flaschenreife, wie sie sonst nur die hochwertigsten Champagner aufweisen, werden die Sekte von der Hefe getrennt. Dieses lange Hefelager sorgt für einen eleganten, frischen Duft und eine feine Perlage.

 

Edelbrände aus unser Brennerei (45% Vol.)

Die hochwertigsten Trester und Hefen werden in unserer Hausbrennerei sorgfältig gebrannt und für einige Jahre in Holzfässern und Glasballons eingelagert. In dem Tresterbrand findet man die sortentypischen Aromen wieder.

 

Download: pdf Aktuelle Preisliste